Candace International Dental Centre (CIDC)

   

Das Candace International Dental Centre (CIDC) arbeitet mit dem Zahnmedizinischen Institut Dr. Huemer GmbH in Österreich zusammen und folgt dem gleichen Prinzip. In einem kleineren Maßstab verfolgt CIDC dieselben Werte und Ziele - um hochwertige zahnärztliche Behandlung für die Gemeinschaft sowie spezialisierte Ausbildung für Zahnärzte zu bieten.

 

Dentalklinik

Alle Behandlungen werden gemäß der Qualitätsstandards des Zahnmedizinischen Instituts Dr. Huemer GmbH durchgeführt. Das öffentliche Sozialprogramm wird von den Zahnärzten im Aufbaustudium geführt, während die Lehrer und führenden Zahnärzte von CIDC für die Behandlung der Privatpatienten zuständig sind.

 

Sozialprogramme

 
  • Notfallversorgung zur Schmerzlinderung: Zahnmedizinische Behandlung für jene, die sich keine moderne, hygienische Zahnmedizin leisten können. Das Programm wird finanziert aus PRO HOMINEs Spenden und CIDCs Einnahmen.  
  • Zahnbehandlung für Kinder: Zahnmedizinische Behandlung unter Allgemeinanästhesie für Kinder, deren Familien sich keine Zahnmedizin leisten können. Das Programm wird finanziert von CIDC und PRO HOMINEs Spendenprogramm.    
  • Zahnmedizinische Behandlung – Ausbildungsprogramm: Zahnmedizinische Behandlung im Ausbildungsprogramm für Patienten von ausbildungsbezogenem Interesse, die sich keine sichere, moderne Zahnmedizin leisten können. (Diese Patienten helfen zukünftigen Zahnärzten, mehr Erfahrung bei der Ausführung verschiedener Behandlungsarten zu erlangen.) 
  • Zahnmedizinische Behandlung – Allgemeines Programm: Auswahl an zahnmedizinischen Behandlungen für Patienten, die nicht am Ausbildungsprogramm teilnehmen und sich keine moderne, hygienische Zahnmedizin leisten können. PRO HOMINE übernimmt 100 Prozent aller Kosten durch Spenden und wird die Behandlungen entsprechend der zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel anbieten.  
 

Privatbehandlung

Diese Patientengruppe besteht aus Menschen, die sich eine Premiumbehandlung leisten können. Im Candace International Dental Centre werden sie von den leitenden Dentalchirurgen oder der für das Ausbildungsprogramm verantwortlichen Belegschaft behandelt. Die verwendeten Materialien sind hochwertigste europäische bzw. mit diesen vergleichbare Produkte. Mit den Einkünften aus den Privatbehandlungen werden das Ausbildungsprogramm und die Sozialprogramme mitfinanziert. 

 

Dentallabor

Zur umfassenden Betreuung seiner Patienten verfügt CIDC über ein hauseigenes Dentallabor. Da Äthiopien über sehr wenig ausgebildete Zahntechniker verfügt, müssen die meisten zahntechnischen Arbeiten importiert werden. Dies erhöht die Kosten für zahnmedizinische Leistungen in Äthiopien erheblich. Im Gegensatz dazu versorgt das hauseigene zahntechnische Labor im Candace International Dental Centre nicht nur die eigenen Patienten mit leistbarer Prothetik, der gesamte äthiopische Dentalmarkt erhält Zugang zu kostengünstigeren Produkten. Zukünftig wird dieses Programm die niedergelassenen Zahnärzte in Äthiopien außerdem mit ausgebildeten Zahntechnikern versorgen.

 

Fluorosetherapie
Mehr Informationen über Dentalfluorose und Therapiemöglichkeiten am CIDC erfahren Sie hier.

 

Ausbildungsprogramm

CIDC wird auf Basis klar definierter Routinen und Abläufe, die sich auch in der europäischen Zahnmedizin bewährt haben, geführt. Die standardisierten Behandlungen werden an die Studenten des Ausbildungsprogramms in theoretischen und praktischen Unterrichtseinheiten weitergegeben. Die Ausbildung umfasst Hauptbereiche der Zahnmedizin, wie zahnmedizinische Allgemeingesundheit, Endodontie (Wurzelkanalbehandlung), Oralpathologie, -radiologie und -chirurgie, pädiatrische Zahnmedizin, Parodontologie und Prothetik.

 

CIDC Website

www.cidc-clinic.com